Familienzentrum Holzgerlingen
Familienunterstützender Service – FUsSFamilienunterstützender Service – FUsSFamilienunterstützender Service – FUsS

Familienunterstützender Service (FUsS)

Ein Angebot für Familien eines Kindes mit Behinderung

Was?
Die Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung ist stundenweise am Tag, an Abenden, Wochenenden und Feiertagen möglich. Sie können bestimmen, wie oft, wann und wie lange Ihr Angehöriger betreut wird.

Wann?
Art und Umfang der Hilfen werden auf Ihre Erfordernisse, Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet und sind im Verlauf der Begleitung veränderbar. Ein Hausbesuch der Koordinatorin und einer ehrenamtlichen Mitarbeiter/in zu Beginn dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Abstimmung der Begleitung. Die Betreuung wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung haben, geleistet. Um eine vertrauensvolle Betreuung zu gewährleisten, wird eine feste Bezugsperson für einen längeren Zeitraum empfohlen.

Dieses Unterstützungsangebot ermöglicht Ihnen:

  • "Freiräume" zur Erholung, für persönliche Termine oder Erledigungen
  • Unternehmungen mit Ihren nicht behinderten Kindern
  • Betreuung ihrer Kinder in Notsituationen, z.B. Krankheit
  • zeitweise Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags

Die Angebote des FUsS umfassen im Einzelnen:

  • pädagogische und pflegerische Betreuung zu Hause
  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten, z.B. Besuch von Kino, Weihnachtsmärkten, Spazieren gehen, usw.
  • Sozialpädagogische Beratung und Begleitung von Familien
  • Vermittlung von sonstigen Hilfen

Weitere Informationen

Kosten:
Die Kosten können über den Entlastungsbetrag der Pflegekassen abgerechnet werden.
Die Kosten belaufen sich auf 11,00 € pro Stunden an Werktagen, am Wochenende und an Feiertagen liegt die Stunde bei 13,50 €. Hinzu kommt pro Termin eine Anfahrtspauschale von 3,00 €.

Mitarbeit bei FUsS:
Sie sind mindestens 18 Jahre alt, haben Interesse am Umgang mit Menschen mit Behinderung und möchten gegen ein geringes Entgelt über einen Zeitraum einen solchen Menschen und seine Familie begleiten? Dann melden Sie sich doch bitte im Büro des Familienzentrums – wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:
Büro des Familienzentrums
Telefon: 07031 /  29 619-12
laib@no_Spam.mutpol.de