FoBiS - Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung
FachtageFachtageFachtage

Welches Thema interessiert Sie ?

Fachtage (FT)

"Der Zimmermann bearbeitet das Holz. Der Schütze krümmt den Bogen. Der Weise formt sich selbst." (Buddhistische Weisheit)

Fachtage behandeln Themen aus Theorie und Praxis des systemischen Arbeitens und richten sich an MitarbeiterInnen, TherapeutInnen, SupervisorInnen, systemische BeraterInnen und Leitungskräfte. Sie bestehen aus einem Hauptvortrag und vertiefenden Workshops.

Dauer: 1 Tag

Fachtag im Oktober - Thema Autismus

Am 17. Oktober 2018 findet unser nächster Fachtag statt - diesmal zum Thema Autismus, wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Im Rahmen des Fachtages werden zwei Workshops angeboten.

Informationen zu den Workshops im Rahmen des Fachtages.

Fachtag „Autismus“ – nicht nur aus systemischer Perspektive

Eine Autismusspektrumsstörung (ASS) wirkt sich häufig schwerwiegend auf die Betroffenen und die sie umgebenden Systeme aus, wie das Elternhaus oder z.B. Kindergarten und Schule. Oft verstehen weder die Betroffenen noch das Umfeld was passiert und wie es zu den nicht selten heftigen Spannungen, Krisen, Aggressionen, Irritationen etc. kommt.

Auch die Interventionen von Helfern*innen oder Therapeuten*innen führen oft nicht zu den gewünschten Ergebnissen, weil die herkömmlichen Konzepte schlicht nicht greifen. Die Veränderungsmöglichkeiten der Menschen im Autismusspektrum sind in der Regel nur begrenzt, weil an den eigentlichen Ursachen dieser Behinderung nichts verändert werden kann.

Es ist sehr hilfreich, die Eigenschaften und Auswirkungen des ASS zu kennen und zu verstehen. Denn schon das Verständnis der Zusammenhänge führt fast immer zu einer großen Entlastung der Betroffenen und ihres Umfeldes und ermöglicht ein Leben mit deutlich weniger ungewünschten Emotionen wie beispielsweise Ärger oder Frustration.

Für die Betroffenen gibt es durchaus gute Möglichkeiten sich zu entlasten. Wenn sich zudem das Umfeld aktiv auf die eher unveränderbaren Eigenarten der Betroffenen einstellt, kann dies zu einer signifikanten Entspannung und Verbesserung der Lebensqualität aller führen.

Im Rahmen des Fachtages werden die Grundlagen des ASS sowie die typischen Merkmale vermittelt, die einen Verdacht auf das Vorliegen der Störung begründen. Das Wissen um typische Reaktionen, Verhaltensweisen und Krisenmuster kann Helfersysteme entsprechend sensibilisieren.

Im Anschluss werden Prinzipien für Interventionen vorgestellt, die – insbesondere im Zusammenhang mit systemischen Konzepten – gute Chancen für wirksame Veränderung bieten.

Neben der Vermittlung des nötigen Wissens werden im Rahmen des Workshops interaktive Sequenzen angeboten, um das ASS greif- und fühlbarer zu machen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner
Yvonne Roob
Telefon: 07031 / 605988
fobis@no_Spam.mutpol.de

Anmeldung Online-Formular

Wir möchten Sie bitten sich nach Möglichkeit über unser Online-Portal anzumelden. Das Online-Anmeldeformular finden Sie direkt unter dem jeweiligen Angebot links in unserer Navigation (z.B. Weiterbildungen Seminare, Fachtage).

Sollte Ihnen diese Möglichkeit nicht zur Verfügung stehen oder Sie von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch machen wollen, so finden Sie hier die entsprechenden Formulare zum Download.

Fachtage 2018

Alle Informationen zu den einzelnen Fachtagen finden Sie auch hier.