FoBiS - Systemisches Institut für Bildung, Forschung und Beratung

Voraussetzung zur Teilnahme in der Aufbauweiterbildung

Da es sich um eine Aufbauweiterbildung handelt, ist zur Teilnahme ein SG-anerkennungsfähiger Abschluss in Systemischer Beratung erforderlich. Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit der Akademie Albgarten durchgeführt, in der auch TeilnehmerInnen aus DGSF-anerkannten Instituten teilnehmen. Dies führt zu einer etwas höheren Weiterbildungseinheitenzahl, damit man den Zertifizierungsanforderungen beider Dachverbände gerecht werden kann. Systemische Berater (SG) können am Ende der Aufbauweiterbildung die/den Systemische Therapeutin/Systemischen Therapeuten (SG) beantragen, Systemische BeraterInnen (DGSF) die/den Systemische Therapeutin/Systemischen Therapeuten (DGSF).

Die Weiterbildung „Systemisch-lösungsorientierte Therapie und Beratung“ vermittelt therapeutische sowie beraterische Kompetenz und bietet Systemischen BeraterInnen die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Handlungs- und Methodenkompetenz weiter auszubauen und zu vertiefen.