SPFH - Sozialpädagogische Familienhilfe
QualitätsanspruchQualitätsanspruchQualitätsanspruch

"Weg vom Problem - hin zur Lösung"

Dieser Satz beschreibt unseren Ansatz für die tägliche Arbeit mit Familien. Unsere Grundhaltung ist geprägt von Optimismus und Wertschätzung. Weg vom Problem - hin zur Lösung bedeutet für uns:

  • Konsequentes Verfolgen des Zieles "Hilfe zur Selbsthilfe"
  • Wertschätzung, Respekt und fachliche Klarheit in der Arbeit mit den Familien
  • Erarbeitung tragfähiger Arbeitsbeziehungen mit der Familie und Stärkung ihrer Motivation zur aktiven Mitarbeit
  • Förderung von Eigenverantwortung, Eigenaktivität und des Erlebens von Selbstwirksamkeit
  • Stärkung der positiven emotionalen Beziehungen und des Selbstwertgefühls der Familienmitglieder
  • Mobilisierung von Ressourcen und Schutzfaktoren innerhalb der Familie und im sozialen Umfeld
  • Regelmäßige Überprüfung und Vereinbarung von Zielen im Hilfeplangespräch zusammen mit der Familie und dem Jugendamt
  • Wahrung des Datenschutzes


Unser Qualitätsanspruch

Für die Fachkräfte der SpFh sind durch Teamberatungen, Fallbesprechungen, Supervision und die Teilnahme an verschiedenen Arbeitskreisen Orte der institutionalisierten Reflexion als Merkmal unseres Anspruchs an stetige Weiterentwicklung der Qualität unserer Arbeit eingerichtet.

In diesen regelmäßigen Arbeitskontexten haben unsere MitarbeiterInnen die Chance, die eigene Arbeit zu reflektieren und Impulse und Anregungen für die Weiterentwicklung der eigenen professionellen Praxis aufzugreifen.

Weiter beschreibt die mit dem Amt für Jugend und Bildung getroffene Leistungs-, Entgelt - und Qualitätsvereinbarung hohe fachliche Standards, die wir gewährleisten und stetig überprüfen.